OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg-Marathon.de
der Lauftreff im Netz
Mein Hamburg-Marathon.de


Jetzt registrieren!

Hamburg-Marathon.de Magazin

Roland Philipp läuft vom Bodensee nach Hamburg

Hella Halbmarathon 2007 in Hamburg

Online Lauftagebuch mit Jogmap

Dean Karnazes läuft 50 Marathons in 50 Tagen

Lance Armstrong lief den New York Marathon

Anmeldefrist zum Conergy Marathon Hamburg 2007 wurde verlängert

Impressum
WebguideMagazinEventsServiceMein Hamburg-Marathon.de
Suche
Hamburg-Marathon.de > Webguide > Ernährung

Ohne Vitamine läuft nichts!

In Extremsituationen, wie der Vorbereitung auf einen Marathon, leistet der Körper Schwerstarbeit.

Die Ernährung und das Trinkverhalten sind von großer Bedeutung und tragen unmittelbar zum Erfolg bei. Nicht nur das optimale Verhältnis von Eiweiß, Kohlenhydraten, Ballaststoffen und Fett sind genau zu ermitteln und dem Trainingsplan anzupassen. Auch die Versorgung mit sogenannten Vitalstoffen ist essentiell und muß sorgfältig ausgewählt werden.


Um welche Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente soll ein Sportler seine Nahrung ergänzen?

Nun, es gibt einige Nahrungsergänzungsmittel, die in keinem Trainingsplan fehlen sollten.
Hierzu zählen die Klassiker Calzium/Magnesium mit Vitamin D (lindert Muskelkater, Wadenkrämpfe); Coenzym Q 10 (optimiert die Sauerstoffausbeute in den Zellen); Zink (wichtig für alle zentralen Stoffwechselvorgänge, Wundheilung), Vitamin C (wichtigstes wasserlösliches Vitamin, welches in allen Zellen benötigt wird); Glucosamin-/Chondroitinsulfat (Grundbaustein von Sehnen, Knorpel, Bändern), und die ganze Familie der B-Vitamine (stärkt Nerven und Konzentration).

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Beim Kauf der Präparate sollten Sie darauf achten, dass es sich nicht um synthetische Vitamine handelt.
Diese synthetischen "Billig-Präparate" z.B. in Form von Brausetabletten sind meist in Drogeriemärkten oder Discountern erhältlich, besitzen aber keine sogenannte Bioverfügbarkeit. Das heißt, sie werden nur teilweise oder gar nicht vom Körper verstoffwechselt.
Die Produkte der Firma Bio Nutrition sind z.B. frei von synthetischen Bestandteilen und enthalten nur Vitamine und natürliche Substanzen. Hier stehen die hochwertigen Vitalstoffe vollständig dem Organismus zur Verfügung und werden dorthin gebracht wo sie benötigt werden.

Beispiele

Wenn Sie ein Läufer sind, der z.B. extrem schwitzt, ist vor allem Kalium wichtig, da dieses Elektrolyt durch schwitzen ausgeschieden wird und wesentlich für die Aktivität des Herzmuskels ist.

Weibliche Läuferinnen sollten z.B. auf einen erhöhte Calzium und Magnesium Zufuhr achten, da ein erhöhtes geschlechterbedingtes Osteoporose Risiko besteht und weibliche Läufer die nicht substituieren Gefahr laufen in eine Mangelsituation zu schlittern.

Auch im normalen Leben mangelt es je nach Tätigkeit und Ernährungsvorlieben oft an verschiedenen Vitalstoffen. Ihren individuellen Bedarf können Sie unverbindlich ermitteln mit der Lifestyle-Analyse bei www.vitaminscout.de.


zurück zur Rubrik Ernährung
Weiterführende Links zum Thema:
Nähere Informationen zu den Produkten und zur Lifestyle-Analyse finden Sie hier:


KCS Internetlösungen



Immer wissen was im Laufsport los ist mit dem monatlichen Hamburg-
Marathon Newsletter
. Jetzt kostenlos abonnieren:
   



Melden Sie Ihre Seite mit Bezug zum Laufsport kostenlos bei Hamburg-
Marathon.de an. Zur Anmeldung.



Mit einer Werbung auf Hamburg-Marathon.de erreichen Sie Ihre Zielgruppe. Informieren Sie sich über unseren günstigen Angebote.